· 

Jahresfeier und Ehrungsabend 2018

Gruppenbild mit den geehrten Mitgliedern:

von links nach rechts:

Maximilian Hauptkorn

Martin Linz

Armin Mergl

Hans Bloß (55 Jahre)

Philipp Popp

Thomas Weineck (35 Jahre)

Markus Tiefel (25 Jahre)

Annemarie Müller (20 Jahre)

Magdalena Kniess (35 Jahre)

Heinrich Hille (55 Jahre)

Landrat Armin Kroder 

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung der Hersbrucker BRK Bereitschaft haben sich Mitglieder und Ehrengäste im Gasthof „Grüner Baum“ in Kühnhofen zusammengefunden.

 

Ob bei Sanitätsdiensten, Einsätzen der Schnelleinsatzgruppe, der "Unterstützungsgruppe Rettungsdienst", dem Geschirrverleih, bei der Ausbildung oder Blutspenden - überall werden freiwillige Helfer benötigt. 

8.400 Stunden haben Mitglieder der Bereitschaft Hersbruck für die rein ehrenamtliche Arbeit, zum Wohl der Mitbürgerinnen und Mitbürger, im Jahr 2017 aufgebracht. 

8.400 Stunden, die nicht mit der Familie oder Freunden verbracht werden konnten. 

8.400 Stunden Arbeit ohne Bezahlung.

8.400 Stunden.

 

Mitglieder, die auf 20, 25, oder sogar 55 Jahre Dienst am Menschen in der Bereitschaft Hersbruck zurückblicken können, haben unfassbares aus reiner Nächstenliebe geleistet - Dafür möchten wir unseren größten Respekt aussprechen! 

Ebenfalls geehrt wurden Mitglieder, die sich im Jahr 2017 besonders ausgezeichnet haben. Sei es die unglaubliche Motivation von Neumitgliedern oder das erledigen von unzähligen "Kleinigkeiten" im Hintergrund, deren Auswirkungen meist völlig unerkannt bleiben.

 

Dafür - und für jede Minute der kostbaren Zeit eines jeden Mitglieds - möchten wir uns herzlichst bedanken!

 

"Ehrenamt" ist nur wirksam, wenn alle an einem Strang ziehen! Daher hoffen wir auch in diesem Jahr auf Eure Hilfe zur Bewältigung all uns gestellter Herausforderungen.